Radweg

Radweg Übersichtsplan

Die Landschaft im Landkreis Freising mit seinen Heide- und Moosgebieten und dem tertiären Hügelland wurde durch unterschiedliche geologische Prozesse geformt. Das Gebiet ist insgesamt waldarm. Von überregionaler Bedeutung sind die Auwälder der lsar- und Amperauen. Neben einer intensiven landwirtschaftlichen Nutzung prägen Hecken und Feldgehölze das Landschaftsbild. Sie bieten auch zahlreichen Tieren, vor allem Vögeln, Schmetterlingen und Insekten, Nahrungs- und Lebensraum.

 

 

Radelnd können Sie erfahren, wie das Trinkwasser für über 80.000 Menschen im ländlichen Raum süd-westlich von Freising gewonnen und in die Haushalte gebracht wird. Der Rundweg mit einer Gesamtlänge von 63,4 km ist dabei mit anschaulichen Infotafeln an allen acht Stationen ausgestattet, die wissenswerte Fakten und interessante Grafiken zum jeweiligen Streckenpunkt bieten. Wasser ist nicht nur Grundlage allen Lebens, Wasser ist das wichtigste (Über-) Lebensmittel für die Menschen überhaupt.

 

 

Für die Versorgung der Bevölkerung mit naturbelassenem Trinkwasser in stets einwandfreier Qualität sorgen die Mitarbeiter des Zweckverbandes Wasserversorgungsgruppe Freising-Süd, das Versorgungsunternehmen in kommunaler Hand. Ein System von Anlagen der Wassergewinnung (Brunnen), der natürlichen Aufbereitung und der Speicherung ist zu bauen und zu unterhalten.

 

 

Aus insgesamt 12 Brunnen wird Grundwasser gefördert. Neun Pumpwerke und drei Wasserspeicher sichern eine gleichmäßige Verfügbarkeit des Wassers. Über ein Rohrnetz von mehr als 450 km Länge und zusätzlich 250 km Hausanschlüsse werden etwa 13.000 Haushalte versorgt. Das Versorgungsgebiet hat eine Flächenausdehnung von 225 km2 . Außerdem bestehen weitere Liefervereinbarungen mit www. wasserzv.de Nachbargemeinden und der TUM in Garching. Im Laufe eines Jahres werden fast 6 Millionen m3 Wasser gefördert.

 

Die Einhaltung der Qualität sichern die umfangreichen physikalisch-chemischen, und mikrobiologischen Untersuchungen eines unabhängigen Labors. Die Ergebnisse müssen vom staatlichen Gesundheitsamt bestätigt werden und können auf der Homepage des Verbandes - www.wasserzv.de – jederzeit abgerufen werden.

 

Weblink Landkreis Freising Radwegnetz:  www.tourismus-kreis-freising.de/touren/wasserweg-41fcc88dbe

 

 

Geocaching - Radweg

Der Radwander-Wasserweg rund um die regionale Trinkwasserversorgung im südlichen Landkreis Freising! 

Station 1: Neufahrn

Name des Cache: Wasser marsch! Station 1

http://www.geocaching.com/geocache/GC60R90_wasser-marsch-station-1

 Station 2: Ottenburg

Name des Cache: Wasser marsch! Station2

http://www.geocaching.com/geocache/GC625Q9_wasser-marsch-station-2

 Station 3: Fahrenzhausen

Name des Cache: Wasser marsch Station 3

http://www.geocaching.com/geocache/GC625RW_wasser-marsch-station-3

Station 4: Lauterbach

Name des Cache: Wasser marsch Station 4

http://www.geocaching.com/geocache/GC625TJ_wasser-marsch-station-4

Station 5: Kranzberg

Name des Cache: Wasser marsch! Station 5

http://www.geocaching.com/geocache/GC625WA_wasser-marsch-station-5

 Station 6: Giggenhausen

Name des Cache: Wasser marsch! Station 6

http://www.geocaching.com/geocache/GC625VF_wasser-marsch-station-6

 Station 7: Eichet

Name des Cache: Wasser marsch! Station 7

http://www.geocaching.com/geocache/GC625WZ_wasser-marsch-station-7

 

drucken nach oben